Die NWTO rüstet auf und um!

WingTsun Welt 20 (1998)



"Keine Atempause, Geschichte wird gemacht, es geht voran" mit dem niederländischen 'Ableger' der EWTO.

Nach dem Deutschen Edgar Z., 2. TG WT, konnte nun auch Recayi A., 2. TG WT, für Holland 'gewonnen' werden. Er wird sich verstärkt mit seinen Ausbildern um den Limburger Raum kümmern. Nach Kerkrade und Brunnsum stehen nun auch Maastricht und Venlo auf dem Plan.

Auch die Ausbildung der neuen Generation holländischer Gruppenleiter verläuft planmäßig, langsam aber beständig wächst die NWTO. Noch besteht übrigens die Möglichkeit auch für EWTO-Ausbilder in den Niederlanden Fuß zu fassen.

Da die Ausbildung innerhalb der NWTO in den meisten Fällen konform mit der der EWTO läuft, sind etwaige 'Inkompatibilitätsprobleme' nicht zu erwarten.

Obwohl Sifu und Lady-Sifu Schäfer Ende letzten Jahres mit einer 'Rebellion' aus den eigenen Reihen zu kämpfen hatte, und dadurch sogar einige Ausschlüsse holländischer Gruppenleiter und TG’s nötig wurde, schien dieses ein 'reinigendes Gewitter' gewesen zu sein. 'Die Spreu hat sich vom Weizen getrennt', denn noch nie ging es so gut mit der NWTO!

Nachdem auch der 'Grandsenieur' der holländischen Kampfkunstszene, Fred Royers, Bekanntschaft mit dem Leung Ting-System in Amsterdam gemacht hat, meldet nun das niederländische Sumo-Lager Interesse an den Aktivitäten der NWTO an.

Vor kurzem hat die 'Vrije Universiteit Amsterdam' ebenfalls mit Sifu Schäfer betreffende WT-Unterricht Kontakt aufgenommen. Des weiteren sind bereits spezielle WT-Unterrichtsgruppen für die (Amsterdammer) Polizei in Planung.

Auch auf dem Internet ist die Niederländische WingTsun Organisation mit einer umfangreichen Site mit holländischen, englischen und auch deutschen Berichten vertreten. Auch Hyperlinks, Schulen, Foto’s, Filmchen, News und vieles andere mehr sind hier zu finden, Besucher und E-mails ( Dit e-mailadres is beschermd tegen spambots. U heeft Javascript nodig om het te kunnen zien. ) sind herzlich willkommen.

Die Holländer wünschen hiermit ihren weltweiten WT-Familienmitgliedern alles Gute en de beste wensen.



Tekst: NWTO